Beschreibung

Wie sollte eine Garderobe mit nur sieben Krawatten aussehen? Diese Kollektion, die vom Modeblogger und Kenner des klassischen Stils, Will Strängh (@thedonsclub), kuratiert wurde, beantwortet genau diese Frage und schlägt für jeden Wochentag eine Krawatte vor. Wir sind stolz darauf, endlich die Früchte dieser Kollaboration zu präsentieren, in die viele Gedanken geflossen sind und die sich seit fast einem ganzen Jahr in Entwicklung befindet.

Dienstag – “Ab dem Moment, an dem ich mein erstes Kleidungsstück aus Escorial-Wolle erhalten habe, war ich von der Qualität dieses Stoffes überwältigt. Mir kam der Gedanke, wie dieser Stoff wohl als Krawatte wirken würde, und ich bestand darauf, eine Krawatte daraus in die Kollektion aufzunehmen Am Ende entschied ich mich für diesen einfachen tonalen Glencheck mit einem subtilen, fast unsichtbaren olivgrünen Windowpane-Overcheck. Das Experiment stellt sich als großer Erfolg heraus und ich trage meine Krawatte ständig mit einer Vielzahl von Kleidungsstücken, vom grauen Flanellanzug bis hin zu Tweedjacken in braun oder grün. Sie ist ideal, um tonale Looks mit neutralen Farben in braun, beige und creme zu ergänzen. Ich wünschte, sie könnte das ganze Jahr über getragen werden, aber diese Krawatte ist ausschließlich kälteren Temperaturen vorbehalten.” -Will

Unsere Krawatten werden in einer kleinen Manufaktur in Como, Italien vom Schneiden des Stoffes bis zum Nähen der Riegelnaht ausschließlich in Handarbeit hergestellt. Dieses Familienunternehmen existiert seit mehr als einem halben Jahrhundert und hat bereits für eine Reihe bekannter Marken gearbeitet.
Jede Krawatte ist dreifach gefaltet und wird mit handrollierten Säumen sowie einer hauchdünnen Einlage aus reiner Wolle verarbeitet.

Alle Krawatten werden in drei verschiedenen Größen hergestellt. Die richtige Länge der Krawatte wird nicht nur von der Körpergröße des Trägers bestimmt, sondern auch vom Halsumfang und der Leibhöhe der Hose. Um Ihre benötigte Länge zu bestimmen, messen Sie eine Ihrer vorhandenen Krawatten von Spitze zu Spitze. Binden Sie die Krawatte, bis die breite Spitze die richtige Länge hat und direkt am Hosenbund endet. Messen Sie nun den Abstand von der schmalen Krawattenspitze zum Hosenbund und addieren oder subtrahieren Sie diesen von der Gesamtlänge Ihrer Krawatte. Wir bieten drei verschiedene Längen von 140 cm bis 160 cm an. Die Breiten variieren jeweils für ausgewogene Proportionen über alle Krawattengrößen und an allen Trägern.